Was tut Demokratie-Direkt gegen die Steuerflucht der Konzerne

Die Steuerflucht der Konzerne ist uns ein sehr großes Anliegen. Hier investieren wir sehr viel Zeit und Aufwand, um die Politiker im Inland und auf EU-Ebene auf die Missstände hinzuweisen und Lösungen vorzuschlagen.

Mittlerweile sind wir auf einem sehr guten Weg. Es bewegt sich einiges und wir erhalten auch aus der Politik einiges an Feedback. Natürlich nicht aus allen Ländern und zu unserem Bedauern auch sehr zurückhaltend aus Österreich.

Nachfolgend können Sie unsere Aktivitäten zu diesem Thema und die Reaktionen der Länder darauf abrufen.

 

  EUROPÄISCHE UNION DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Europäische Kommission 24.10.2016   PETITION gerechtes Steuersystem  Petitionsausschuß v. 20.03.2017

 


at  ÖSTERREICH DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Bundeskanzler: Christian Kern 21.04.2017
 Mail zur Steuerflucht der Konzerne
 
  20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE  
29.03.2017  Schreiben wegen Konzerne/Panama etc.
 Finanzminister: Hans-Jörg Schelling 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
  20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE  
 Vizekanzler: Reinhold Mitterlehner 20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE  Schreiben vom 27.04.2017
 ÖVP - Sebastian Kurz 20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE
 Matthias Stadler, Bgm. LH St. Pölten 20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE
 Ulrike Lunacek, Grüne 28.05.2017  Mail zur Steuerflucht u. Änderung DE  Schreiben vom 29.05.2017

 Othmar Karas
 LH Erwin Pröll
 LH-Frau Johanna Mikl-Leitner
 LH Michael Häupl
 Sebastian Kurz

 ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ, BZÖ

 Die Presse
 Kurier
 Der Standard
 Kronen Zeitung
 Falter

 ORF - Im Zentrum
 ORF - Armin Wolf
 ÖGB

20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE  Antwort ÖVP vom 21.04.2017

 

 

  BELGIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Charles Michel 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Johan van Overtveldt 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  BULGARIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Bojko Borissow 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Wladislav Goranow 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  DÄNEMARK DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Lars Løkke Rasmussen 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Claus Hjort Frederiksen 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  DEUTSCHLAND DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Bundeskanzlerin: Angela Merkel  29.03.2017  Schreiben wegen Konzerne/Panama etc.  Anwort Bundeskanzleramt
 Finanzminister: Wolfgang Schäuble  29.03.2017  Schreiben wegen Konzerne/Panama etc.  Antwort BM Finanzen
 Oskar Lafontaine
 Sarah Wagenknecht
20.04.2017  Mail betreffend Änderung in DE  
 Antwort Sarah Wagenknecht
 SPD - Martin Schulz 11.05.2017  Schreiben betreffend Änderung DE  
  29.03.2017  Schreiben wegen Konzerne/Panama etc.  Antwort SPD vom 20.04.2017

 

 

  ESTLAND DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Jüri Ratas 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Sven Sester 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  FINNLAND DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Juha Sipilä 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne
 
 Finanzminister: Alexander Stubb 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  FRANKREICH DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Édouard Philippe 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Michel Sapin 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  GRIECHENLAND DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Alexis Tsipras 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Euclid Tsakalotos 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  IRLAND DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Enda Kenny 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Michael Noonan 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  ITALIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Paolo Gentiloni 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Pier Carlo Padoan 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  KROATIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Andrej Plenković 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Ivana Jakir-Bajo 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  LETTLAND DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Māris Kučinskis 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Dana Reizniece-Ozola 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  LITAUEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Saulius Skvernelis 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Vilius Šapoka 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  LUXEMBURG DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Xavier Bettel 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Pierre Gramegna 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  MALTA DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Joseph Muscat 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Edward Scicluna 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  NIEDERLANDE DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Mark Rutte 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Jeroen Dijsselbloem 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  POLEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Beata Szydlo 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Mateusz Morawiecki 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  PORTUGAL DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: António Costa 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Mário Centeno 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  RUMÄNIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Sorin Grindeanu 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Viorel Stefan 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  SLOWAKEI DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Robert Fico 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Peter Kažimír 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  SLOWENIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Miro Cerar 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Mateja Vraničar Erman 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  SPANIEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Mariano Rajoy 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Cristóbal Montoro  21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  SCHWEDEN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Stefan Löfven 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  Antwort vom 25.04.2017
 Finanzminister: Magdalena Andersson  21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  TSCHECH. REPUBLIK DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Bohuslav Sobodka 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Andrej Babiš 17.05.2017  Mail betreffend Höhe Steuerausfall CZ  
21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  Antwort vom 15.05.2017

 

 

  UNGARN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Viktor Orbán 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  Antwort vom 03.05.2017
 Finanzminister: Mihály Varga 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  VEREIN. KÖNIGREICH DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Theresa May 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Philip Hammond 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  

 

 

  ZYPERN DATUM  Schriftstück gesendet  Antwort
 Premierminister: Nikos Anastasiadis 21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne  
 Finanzminister: Harris Georgiades  21.04.2017  Mail zur Steuerflucht der Konzerne