Wie funktioniert Demokratie-Direkt?

Um dem Wunsch der Bevölkerung möglichst Nachdruck zu verleihen, werden von uns jeweils Themen aufgegriffen, dargestellt, erläutert und Lösungen dazu erarbeitet, die in einen Forderungskatalog münden. Diesen Forderungskatalog kann jeder Besucher dieser Website ausfüllen und an die politischen Parteien seiner Wahl als Email senden.

So ist auch für die Politiker ersichtlich, dass Sie als Staatsbürger direkt an der Verbesserung unseres Systems und der Gesetzgebung mitarbeiten wollen!

Was bedeutet direkte Demokratie eigentlich? Dazu ein kleiner Auszug aus Wikipedia:

Der Begriff Direkte Demokratie (auch unmittelbare Demokratie bzw. im wissenschaftlichen Diskurs sachunmittelbare Demokratie genannt) bezeichnet sowohl ein Verfahren als auch ein politisches System, in dem die stimmberechtigte Bevölkerung („das Volk“) unmittelbar über politische Sachfragen abstimmt. Direkte Demokratie hat somit zwei Bedeutungen:

  1. Sie bezeichnet zum einen eine Herrschaftsform, in der die Macht direkt vom Volk in Abstimmungen ausgeübt wird.
  2. Sie bezeichnet zum anderen einzelne politische Entscheidungsverfahren, bei denen das Volk unmittelbar über Sachfragen abstimmt, in einer ansonsten indirekten Demokratie.


Direkte Demokratie bedeutet somit, dass die Bevölkerung ihre Wünsche äußert und die Politiker setzen dies bei entsprechender Beteiligung um.

Da unsere Politiker nur mehr auf die Auswirkungen von Fehlentwicklungen reagieren, nicht aber Strategien für die Zukunft entwerfen und beschließen, liegt es letztendlich an uns Bürgern, den Politikern endlich unsere Vorstellungen und Wünsche direkt vorzubringen und das wenn möglich sehr, sehr zahlreich! Füllen Sie daher den jeweiligen Forderungskatalog aus und senden Sie diesen an die politischen Parteien Ihrer Wahl! Nur so wird es möglich sein, die Politiker zum Handeln zu drängen.
 


In weiterer Folge würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Website in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen und auch zur aktiven Mitarbeit anregen. Verwenden Sie dazu einfach unseren WEITEREMPFEHLEN-Button auf der Startseite oder teilen Sie unsere Seite auf Facebook, Twitter oder Google+! Nur gemeinsam und mit einer großen Mehrheit können wir unsere Politiker zum Handeln bewegen!